Liftkurse

 

Mit dem Projekt „Liftkurs an der Adolf-Reichwein-Schule“ möchten wir ein Angebot schaffen, mit dem die Lerndefizite verringert und die Chancen der Schülerinnen und Schüler auf Lernerfolge erhöht werden. Durch die Förderung der Sprachfähigkeit wird die gesamte Persönlichkeitskompetenz der Kinder und Jugendlichen gestärkt und damit auch ein Grundstein für einen späteren beruflichen Erfolg gelegt.

Das Angebot richtet sich - entsprechend der Zusammensetzung an unserer Schule - an Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund  bzw. an Schülerinnen und Schüler aus gravierend benachteiligten Familien unserer Gesellschaft.

Die Förderung besteht aus individueller Unterstützung und Kleingruppenarbeit. Die Schule stellt eine Lehrperson als Ansprechpartner zur Verfügung. Es ist ein Angebot für individuelle Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung sowie für das Training bestimmter Inhalte vor Klassenarbeiten bzw. Prüfungen.

Die Lehrer der Schulen beurteilen, ob eine Schülerin / ein Schüler Einzelförderung benötigt oder an einer Gruppenarbeit teilnehmen kann.

Die „Lernhelfer“ werden in der Schule, für die Dauer von ca. einer Doppelstunde, an 2-3 Tagen in der Woche Hausaufgabenbetreuung/Prüfungsvorbereitungen durchführen. Eine zusätzliche individuelle Förderung erfolgt wöchentlich in den Räumen der Adolf-Reichwein-Schule.

Lehrer und „Lernhelfer“ stehen im engen Kontakt und tauschen ihre Erfahrungen aus. Die Erfahrungen werden in die jeweilige Förderung der Kinder und Jugendlichen eingeflochten. Auch durch Lese- und Vorleseangebote werden die Sprachkenntnisse verbessert. Dazu werden altersentsprechende Materialien, Methoden und Medien angewandt. Es findet eine Heranführung an den Umgang mit Computern statt, entsprechend entwickelte Software für ein Sprachtraining wird mit einbezogen.

Die „Lernhelfer“ arbeiten mit dem Auftrag, das vorliegende Konzept umzusetzen und an die Erfahrung aus der Praxis anzupassen. Fachlicher Austausch und regelmäßige Treffen mit der Schulleitung und Lehrern ist integraler Bestandteil des Projekts.