Die "ARS-Schülerzeitung" ist beim Berliner Schülerzeitungswettbewerb erneut unter den Preisträgern!

Die Schülerzeitung der Adolf-Reichwein-Schule hat erneut den 1. Preis in der Kategorie Förderschulen gewonnen. Sie konnte die Jury mit ihrer Vielfalt begeistern. Die Preisverleihung fand am 31. Januar im Berliner Rathaus statt. Johann Stephanowitz (Junge Presse Berlin) überreichte unserem Redaktionsteam die Urkunde und das Preisgeld in Höhe von 250,00 Euro. Das Team der ARS-Schülerzeitung hat sich über diese besondere Auszeichnung und die damit einhergehende Anerkennung der Redaktionsarbeit sehr gefreut.